PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Itead Sonoff S20 smarte Steckdose im Test

6

In dem Artikel „Itead Sonoff S20 smarte Steckdose im Test“ möchte ich die Sonoff S20 einmal genau unter die Lupe nehmen. Da sie eine der günstigsten Steckdosen am Markt ist, ist gerade sie für viele Nutzer von Interesse. Vorab möchte ich mich aber erst einmal bei der Firma Itead für die Bereitstellung dieser Steckdose bedanken.

 

Itead Sonoff S20 smarte Steckdose im Test

Schauen wir uns zu Beginn aber erst einmal die smarte Steckdose Sonoff S20 genauer an.

 

Wie ihr seht, ist die Sonoff S20 schlicht in weiß gehalten. Sie wird von einem leuchtend farbigen Ring umgeben (wenn sie am Strom hängt) und zeigt so an, welchen Betriebszustand sie hat. Die Einrichtung und die Nutzung ist kinderleicht. Wie ihr das macht, zeige ich euch im nächsten Abschnitt. Leider ist sie nicht gerade das kleinste Model am Markt, bietet dafür aber andere Vorzüge. So ist sie ohne weitere Bridge oder Gateway auch mit Sprachassistenten wie Amazon Alexa oder Google Home nutzbar. Das macht sie am Markt fast einzigartig. Vor allem zu diesem attraktiv günstigen Preis. Leider bietet sie keine Funktion um Strom zu messen. Sprich, ihr könnt mit ihr nur Geräte an und aus schalten. Desweiteren verträgt sie bis zu 2000W und 10A. Wichtig ist auch zu wissen, dass das Gerät keine CE Kennzeichnung besitzt!

 

Funktionsweise

Die Sonoff S20 verbindet sich mit eurem Wlan und ist so immer über euer Smartphone erreichbar. Ihr könnt sie also aus dem Heimischen Netzwerk steuern oder aber auch von unterwegs, da sie mit eurem Sonoff Account verbunden ist. An dem Gerät selbst könnt ihr sie natürlich auch über den Power Knopf schalten.

 

Itead Sonoff S20 einrichten und steuern

Wie schon erwähnt, ist die Einrichtung der Steckdose sehr einfach. Dazu müsst ihr lediglich die folgenden Schritte befolgen. Ladet euch zu Beginn die eWeLink App herunter und installiert sie. (für Apple iOS / für Android)

  1. Öffnet die App und klickt unten auf das Plus, um ein neues Gerät hinzuzufügen. Daraufhin erscheint dieses Fenster und fordert euch auf, den Knopf der Steckdose 5 Sekunden lang gedrückt zu halten. Die Sonoff S20 befindet sich dann im Pairing Modus.
  2. Gebt eure WiFi Daten an.
  3. Jetzt wird das Wlan nach Geräten durchsucht.
  4. Nach ein paar Sekunden ist die Sonoff S20 gefunden.
  5. Dann wird sie in der App registriert.
  6. Ihr könnt der Steckdose nun einen beliebigen Namen geben.
  7. Zum Beispiel „Sonoff Steckdose“. 
  8. Die Steckdose wurde erfolgreich hinzugefügt.
  9. Sie erscheint nun mit den anderen Geräten auf der Startseite. Wählt sie aus, um ihr Menü zu öffnen.
  10. Hier könnt ihr nun Timer, Countdown oder weitere Einstellungen vornehmen. An und aus schalten könnt ihr sie hier natürlich auch.

Nach dem ihr sie eingerichtet habt, könnt ihr sie auch direkt schon mit der App steuern. Entweder könnt ihr sie in der Übersicht oder im eigenen Menu durch drücken des Power Knopfs bedienen. Wie das aussieht, habe ich mal für euch in einem kurzen Video festgehalten.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Ii8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL3NWLWcwZldESl9rIiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSJhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4iPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

 

Sonoff S20 Steckdose per Sprachassistent steuern

Das schöne an den Sonoff Geräten ist, dass sie sich ohne zusätzliche Bridge steuern lassen. Das bedeutet, man kann sie direkt mit Amazon Alexa oder dem Google Home ansprechen. Dazu habe ich bereits jeweils einen passenden Beitrag geschrieben.

Auch für die Steuerung per Sprache per Google Home habe ich ein kurzes Video gemacht. Das zeigt euch wie schnell und unkompliziert das funktioniert.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Ii8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL0gzdjdpaXhoa1UwIiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSJhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4iPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

 

Fazit

Ich bin von der Sonoff S20 total begeistert. Zu diesem Preis ist sie konkurrenzlos, wenn man nicht schon ein anderes Smarthome System besitzt, in das man Steckdosen integrieren kann. Hier kann man wirklich sagen, dass es sich um Plug & Play handelt. Sie ist absolut zuverlässig und macht genau das, was sie soll. Schön wäre es natürlich gewesen, wenn sie auch den Strom messe könnte, aber dazu kommt vielleicht irgendwann ein weiteres Model hinzu. Auch an der Größe könnte man etwas meckern, aber auch andere teurere Steckdosen sind nicht immer kleiner. Vergessen sollte man aber auch die fehlende CE Kennzeichnung nicht!
Wenn ihr euch mal einen Überblick über die verschiedenen Amazon Alexa fähigen Steckdosen verschaffen wollt, schaut mal hier vorbei:

Ansonsten hoffe ich, das euch mein Artikel „Itead Sonoff S20 smarte Steckdose im Test“ gefallen hat und euch auch etwas weiter helfen konnte. Solltet ihr Fragen haben, hinterlasst mir doch einfach einen Kommentar.

Liebe Grüße, Karim.

Itead Sonoff S20 smarte Steckdose im Test
4.7 Sterne - 6 Votes
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!

Cookie-Einstellung

Um diese Website entsprechend der Richtlinien der DSGVO nutzen zu können, müssen Sie vorab eine der folgenden Optionen bezüglicher der Cookie-Einstellungen auswählen. Weitere Informationen, welche die Auswahlmöglichkeiten erklären, finden sie hier auf der Hilfe-Seite.

Datenschutzerklärung & Impressum.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe-Seite

Hilfe-Seite

Um diese Website entsprechend der Richtlinien der DSGVO nutzen zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Alle Cookies, wie z.B. Tracking-, Werbe- und Analytische-Cookies, werden zugelassen und gesetzt.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden nur notwendige Cookies gesetzt. Darunter fallen analytische Cookies von Matomo und spezielle Cookies, die zum Tracking von Affiliate-Links sowie zum Anzeigen von Werbung notwendig sind.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier unter Datenschutz ändern.
Die Opt-Out Möglichkeit von Matomo, finden sie ebenfalls im Datenschutz, unter dem Punkt "Analyse Tools und Werbung".
Des weiteren finden sie hier das Impressum.

Zurück