Roborock fährt nicht unter Möbel – Was kann ich tun?

0

Immer wieder lesen wir in unserer über 18.000 Mitglieder starken Saug-Wischroboter-Gruppe auf Facebook, dass viele Probleme damit haben, dass ihre neu erworbenen Roborock Roboter nicht unter manche Möbel fahren. Dabei sollten sie von der Höhe her darunter passen. Ich zeige dir, was du dagegen tun kannst.

Roborock Saug-Wischroboter meidet es unter Möbel zu fahren – Das kannst du tun

Viele Nutzer von Roborock Saug-Wischroboter kämpfen mit dem Problem, dass ihre Roboter nicht unter bestimmte Möbel fahren. Dabei ist unter dem Sofa oder dem Bett genug Platz, dass der Roboter dort ohne ersichtliche Probleme darunter fahren sollte. Jedoch verweigert er seinen Dienst bei manchen Möbelstücken oder fährt völlig sinnlos unter genannten Möbeln herum.

Ich zeige dir in diesem Artikel, was du tun kannst, wenn dein Roborock Saug-Wischroboter nicht unter manche Möbelstücke fahren möchte und erkläre dir auch, warum er das nicht macht.

Info

Du willst mehr über Saug- & Wischroboter wissen? Dann tritt doch unserer „Saug- & Wischroboter-Gruppe“ auf Facebook bei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema austauschen kannst! Falls du auf der Suche nach einem neuen Saugroboter bist, hilft dir unser Tool der Saugroboter Finder weiter!

Wie hoch sollten meine Möbel sein?

Bevor du dir einen Saug-Wischroboter zulegen möchtest, der auch unter deinem Bett oder deiner Couch saugen soll, solltest du die Bauhöhe des Roboters überprüfen und die Höhe deines Möbelstücks. Ist der Platz ausreichend groß oder beträgt der Abstand nur ein paar Millimeter? Nur weil der Roboter von seinen Maßen her gerade so unter das Bett kommen sollte, heißt das noch lange nicht, dass er das auch macht. Ich empfehle, dass immer mindestens ein Zentimeter mehr eingerechnet werden sollte. Die Roborock Saug-Wischroboter besitzen zum großen Teil eine Lasernavigation, die in Form eines LiDAR-Sensors als Laserturm auf dem Roboter thront. Das macht den gesamten Roboter einiges höher als es der Gesamtkorpus ist.

Es ist genug Platz, warum fährt der Roboter nicht unter mein Bett?

Wichtig zu wissen ist es, dass ein Roborock Saug-Wischroboter einen Bumper in seinem Laserturm verbaut hat. Das bedeutet, eigentlich sollte ein zu niedriges Möbelstück, dass keinen Platz mehr für den Laserturm bietet, mit diesem angedockt werden und der Roboter fährt zurück. Das jedoch passiert nur in den seltensten Fällen. Die Hard- und Software ist so ausgelegt, dass dieser Fall erst gar nicht eintritt. Vorher dreht der Roboter lieber ab. Somit überlegt sich der Roborock dreimal, ob er jetzt unter das Möbelstück fahren soll oder nicht. Ist ihm der Abstand nicht ausreichend genug, meidet er den Weg darunter, bevor er im schlechtesten Fall feststecken bleibt. Darum sollte dein Bett auch hoch genug sein.

In einem anderen Fall solltest du prüfen, ob unter dem Bett etwas durchhängt. Sind Latten des Lattenrostes defekt und hängen herunter oder hängt das Bett eventuell durch? Dann fährt der Roborock ebenfalls nicht unter das Bett.

Warum fährt der Roborock nicht unter meine Couch?

Fast jede Couch, die zwar augenscheinlich genug Platz gewährt, um darunter zu fahren, besitzt Stoff, der das untere Ende der Couch verschließt. Dieser hängt in den meisten Fällen durch, was den Roboter vielleicht erlaubt darunter zu fahren, ihn jedoch dann völlig verwirrt. Der Laser bekommt die Information, dass etwas im Weg steht und das an vielen verschiedenen Stellen. Diese werden dann umfahren oder gerade so durchfahren, dass er selbst nicht mehr herausfindet. Gerade, wenn sich ein Teppich unter der Couch befindet, können oft Höhenunterschiede entstehen, die den Roborock solche Gegebenheiten erkennen lässt.

Viele Probleme verursachen auch verchromte Füße von Sofas oder gar Betten. Der Laserstrahl des Roboters wird ausgeworfen und wieder eingefangen. Genau wie bei Spiegeln, die einen weiteren Raum offenbaren, wo sich gar keiner befindet, verursachen auch verchromte Füße eine Spiegelung und ein Abdrehen des Laserstrahls. Somit wird dieser nicht mehr ordnungsgemäß zurückgeworfen und so denkt der Roboter, es befindet sich ein neuer Raum dort. Da die Füße aber so schmal sind, verwirrt das den Roborock gerne und verursacht im schlimmsten Fall nicht nur das Meiden dieser stelle, sondern sogar das verdrehen der Karte.

Was kann ich tun, damit mein Roboter unter meine Möbel fährt

Zuerst einmal solltest du immer darauf achten, dass genug Platz für den Roboter zur Verfügung steht. Rechne lieber ein paar Zentimeter mehr Platz für den Roboter ein, als dass er hoch ist. Zudem solltest du prüfen, ob irgendwelche Gegenstände unter den Möbeln die Fahrt beeinträchtigen können. Damit meine ich nicht nur lose herumliegende Gegenstände, sondern auch Teppiche und Ähnliches. Dies kann zu gelegentlichen Höhenunterschieden führen. Bitte überprüfe auch, ob irgendwelche Dinge wie Lattenroste oder Stoffe unter den Möbeln durchhängen. Dies verträgt ein Saug-Wischroboter nicht und meidet somit viele Stellen unter den Möbeln. Verchromte und spiegelende Füße können ebenso einen Roboter dazu bewegen, diesen Bereich zu meiden.

Sorgst du vor einem Kauf dafür, dass die Roboter ausreichend Platz haben, dann fahren sie in den meisten Fällen unter die Möbel. Du kannst etwa die Füße tauschen und höhere darunter schrauben. Das ist ebenfalls eine Lösung bei verchromten Füßen. Diese können notfalls aber auch mit matter Sandstrahlfolie abgeklebt werden, die man in jedem Baumarkt findet. Das sieht sogar oftmals sehr gut aus. Entferne Teppiche, wenn du denkst, das könnte an ihnen liegen. Ich habe bei mir im Haushalt den Stoff unter meiner Couch einfach mit einem Cuttermesser herausgeschnitten und somit das Problem mit dem durchhängenden Stoff gelöst.

Mehr Wissenswertes?

Ausklappen um mehr zu erfahren!

Saugroboter Absaugstation mit oder ohne Beutel? Was ist besser?

Saugroboter Karte richtig erstellen – So gehts!

Saugroboter fährt nicht auf schwarzen Teppich – Ich erkläre dir warum!

Roborock auf mehreren Etagen nutzen – So erstellst du mehrere Karten!

Alle Anleitungen & Wissenswert Artikel

Info

Du willst in Zukunft keine Anleitungen & wissenswerten Artikel verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos!

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.