Dreame D10s – Neuer Nachfolger des begehrten Dreame D9!

Dreame hat neben dem Dreame D10s Pro auch den Dreame D10s im Sortiment. Dieser gilt als offizieller Nachfolger des Dreame D9.

Vor- und Nachteile

Bevor es mit der Einschätzung losgeht, zeige ich dir aber erst mal die Vor- und Nachteile des D10s, damit du direkt bescheid weißt, ob das Modell überhaupt für dich infrage kommt:

Vorteile
  • Starke Saugleistung (5000 Pascal)
  • Intelligente Laser-Navigation (LiDAR)
  • Vollgummibodenbürste
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Umfangreiche App
Nachteile

Dreame D10s – Starke Saugkraft und Vollgummibodenbürste!

Neben letztjähriger Spitzenmodelle wie der Dreame L10s Ultra, hat das Unternehmen auch einen Nachfolger für den berühmten Dreame D9 auf den Markt gebracht. Das neue Modell nennt sich Dreame D10s und hat im Vergleich eine deutlich stärkere Saugleistung und eine Vollgummibodenbürste mit an Bord.

Ich habe mir den Dreame D10s genauer angeschaut und möchte dir in diesem Artikel einen genauen Überblick über das Gerät vermitteln.

Kurzer Überblick über die Unterschiede der Dreame D10- und L10s-Familie

Dreame D10sDreame D10 PlusDreame D10s ProDreame D10s PlusDreame L10s ProDreame L10s Ultra
Ladestation
Absaugstation
Autonome Multifunktionsstation
Rotierende aktive Wischfunktion
Anhebbarer Mopp
Normale aktive Wischfunktion
Hinderniserkennung mittels Kreuzlaser
Hinderniserkennung mittels Kamera
Hinderniserkennung aus Kamera und Kreuzlaser
Weitere Infos beiAmazon Amazon Amazon Amazon Amazon Amazon 

Spare mit unseren Kaufberatungs-Tools!

KAUFEN | Hier findest du den Dreame D10s

TECHNISCHE DATEN & ZUBEHÖR | Dreame D10s

Allgemein

Erscheinungsdatum11/2022
Maße Saugroboter (L/B/H)35,0 x 35,0 x 9,6 cm
Gewicht3.6 kg
Saugleistung5000 pa
Vol. Staubbehälter570 ml
Vol. Wassertank235 ml
Vol. Staubbehälter Stationnicht vorhanden
Vol. Frischwasser Stationnicht vorhanden
Vol. Abwasser Stationnicht vorhanden
Lautstärke65 dB

Laufzeit

Akkukapazitat5200 mAh
max. Ladedauer360 min
max. Saugdauer280 min

Wischfunktion

Ja
+ aktive Wasserzufuhr

Absaugstation

Nein

Navigationsart

LDS (Laserdistanz)

Features

Teppicherkennung Saugen

Geeignet für

Hartböden
Haustiere / viele Haare
Teppichböden
Über 100 qm

Appsteuerung

Ja
Virtuelle Grenzen
Virtuelle Raumeinteilung
Mehrere Karten

Unterstützte Sprachassistenten

Amazon Alexa
Google Assistant
Siri

Alle Angaben ohne Gewähr

Wie navigiert der Dreame D10s?

Dank seines verbauten LiDAR-Scanners, navigiert der Dreame D10s intelligent und vorausplanend. Der Scanner wirft einen Laserstrahl aus und fängt die Reflexionen der Wände, Möbel und Objekte in deinem Haushalt wieder ein. Bei diesem System spricht man von einer Laser-Navigation. Diese Technik verhilft dem Saug-Wischroboter, in geraden Bahnen durch dein Zuhause zu navigieren. Er weiß somit immer, wo er ist, wohin er noch muss und wo er schon gereinigt hat. Ein besseres System ist aktuell nicht vorhanden.

Wie geht er mit Hindernissen um?

Eine Art Obstacle Avoidance hat der Dreame D10s nicht verbaut. Dafür besitzt er zahlreiche andere Sensoren wie etwa Infrarot auf der Front. Dieser Sensor erkennt, neben der LiDAR Technologie, aufkommende größere Hindernisse wie Möbel, Wände und ähnliches zuverlässig. Bei Erkennung wird der Roboter langsamer und dreht notfalls ein. Socken, Kabel oder weitere kleine Objekte kann der Sensor bedauerlicherweise nicht erfassen. So ist das Aufräumen vor jedem Sauggang unumgänglich. Damit der Dreame D10s nicht die Treppen herunterfällt, besitzt er auch dementsprechende Absturzsensoren auf der Unterseite.

Kann die Saugkraft überzeugen?

Der Hersteller gibt an, dass er dem Dreame D10s stolze 5000 Pascal Saugleistung spendiert hat. Diese Angabe liegt mit fast 1000 Pascal über dem aktuellen Durchschnitt. Mit einem 570 Milliliter großen Staubbehälter und einer eingesetzten Vollgummibürste, wird der D10s mit jeglichem Schmutz in deinem Zuhause fertig.

Ein 5200 mAh starker Akku bringt den D10s dazu, ganze 280 Minuten lang zu saugen. Aufgeladen ist er dann innerhalb von 6 Stunden.

Einfache aktive Wischfunktion

Hingegen anderer Modelle hat Dreame beim D10s keine rotierende und anhebbare Wischfunktion verbaut. Hierbei handelt es sich lediglich um eine aktiv gesteuerte Wischfunktion. Das bedeutet, er besitzt einen Wassertank, der Wasser mittels einer Wasserpumpe auf ein Wischmopp abgibt. Die Wassermenge ist dabei individuell in der App einstellbar.

Er zieht einen Wischmopp während der Reinigung hinter sich her. Die Wischfunktion kann somit das Wischen von Hand nicht ersetzen, sondern lediglich leichtere Verschmutzungen wie Fußabdrücke oder liegen gebliebenen Staub entfernen. Wenn du mehr Reinigungsleistung durch die Wischfunktion verlangst, solltest du dich nach einem Gerät mit vibrierender oder oszillierender Funktion umschauen.

Ladestation? Absaugstation? Multifunktionsstation?

Der Dreame D10s besitzt eine einfache Ladestation, die lediglich ihren Zweck der Aufladung erfüllt. Eine Absaugstation oder gar eine Multifunktions-Reinigungsstation gibt es für dieses Gerät nicht. Dafür musst du dann zu einem Dreame L10s Ultra greifen.

Wie steuer ich den Dreame D10s?

Gesteuert werden kann der Dreame D10s auf verschiedene Art und Weise. Selbstverständlich lässt er sich starten, stoppen oder zur Ladestation zurückschicken, mittels den am Roboter verbauten Bedienelementen. Wenn du jedoch den vollen Funktionsumfang des D10s ausschöpfen möchtest, musst du den Roboter in das heimische WLAN einbinden. Die dazugehörige Dreame Home App eröffnet dir durch viele praktische Funktionen einen großen Spielraum.

Ebenso lässt sich das Gerät mittels externer Sprachassistenten wie Google oder Alexa befehligen.

Meine Einschätzung zum Dreame D10s

Der Dreame D10s ist eindeutig ein Saug-Wischroboter, der sich in der Mittelklasse niederlässt. Jedoch besitzt er eine 5000 Pascal starke Saugkraft und eine Vollgummibodenbürste, die man im Spitzenmodell Dreame L10s Ultra das erste Mal sah. Die Wischfunktion ist jedoch nichts weiter als ein nettes Gimmick. Eine Obstacle Avoidance fehlt gänzlich, schade eigentlich. Dennoch denke ich, dass das Gerät, gerade für den Ottonormalverbraucher, eine große Hilfe im Haushalt leistet.

Wenn du dir nicht sicher bist, welcher Saug-Wischroboter, der richtige für dich ist und du beim Funktionsumfang nicht sparen möchtest, dann schau dir gern unseren großen Saug-Wischroboter Test 2022 an:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Info

Du willst mehr über Saug- & Wischroboter wissen? Dann tritt doch unserer “Saug- & Wischroboter-Gruppe” auf Facebook bei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema austauschen kannst! Falls du auf der Suche nach einem neuen Saugroboter bist, hilft dir unser Tool der Saugroboter Finder weiter!

Saugroboter ID: 92890


⟻ Zurück zum Finder

Berichte gerne über deine Erfahrungen mit dem Saugroboter

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.