ECOVACS Deebot X1 TURBO – Die kleinere Variante des X1 OMNI

Bei der Vorstellung der neuen X1-Serie hat ECOVACS, neben dem Flaggschiff X1 OMNI, auch den etwas kleineren X1 TURBO vorgestellt. Dieser ist in vielen Bereichen gleich, verfügt aber über eine andere Basisstation. Diese kann im Vergleich zum OMNI nämlich „nur“ den Frischwassertank wieder auffüllen und das Schmutzwasser absaugen, besitzt jedoch keine Absaugfunktion für den Staubbehälter. Ich zeige dir, was er kann.

Deal

11.07.22 – Der ECOVACS Deebot X1 TURBO ist bei bei Amazon grade zu einem krassen Preis von nur 799 Euro erhältlich. Aktiviert dafür den Rabatt auf der Produktseite und wendet an der Kasse zusätzlich den Code „DEEBOT300″ an.

ECOVACS Deebot X1 TURBO – Hauptaugenmerk liegt auf Hartbodenreinigung

Drei neue Modelle hat ECOVACS mit der X1-Serie vorgestellt. Den X1 OMNI, den X1 PLUS und den X1 TURBO. Der OMNI besitzt in seiner Basisstation alle Funktionen, also Waschen der Wischmopps, Auffüllen des Frischwassertanks, Absaugung des Schmutzwassers und Entleerung des Staubbehälters. Der X1 PLUS saugt nur den Staub ab und der X1 TURBO hat alle Funktionen des OMNI nur ohne die Staubabsaugung.

Ich habe mir den ECOVACS Deebot X1 TURBO mal genauer angeschaut und möchte euch hier zeigen, was dieser kann und warum man ihn stark mit einem Dreame W10 Pro vergleichen kann.

Info

Du willst mehr über Saug- & Wischroboter wissen? Dann tritt doch unserer „Saug- & Wischroboter-Gruppe“ auf Facebook bei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema austauschen kannst! Falls du auf der Suche nach einem neuen Saugroboter bist, hilft dir unser Tool der Saugroboter Finder weiter!

ECOVACS Deebot X1 TURBO Kaufen

Technische Daten und Zubehör des ECOVACS Deebot X1 TURBO

Allgemein

Erscheinungsdatum04/2022
Maße Saugroboter (L/B/H)36,2 x 36,2 x 10,35 cm
Maße Reinigungsstation (B/T/H)44,8 x 43,0 x 44,1 cm
Gewicht4.4 kg
Saugleistung5000 pa
Volumen Staubbehälter400 ml
Volumen Wassertank80 ml
Lautstärke68 dB

Laufzeit

Akkukapazitat5200 mAh
max. Ladedauer390 Minuten
max. Saugdauer260 Minuten

Wischfunktion

Ja
+ aktive Wasserzufuhr
+ rotierend
+ erkennt Teppiche

Absaugstation

Waschstation inklusive
+ Roboter Wassertank auffüllen
+ Mopp Trocknungsfunktion

Hinderniserkennung

Kreuzlaser + Kamera

Navigationsart

LDS (Laserdistanz)

Features

Teppicherkennung Saugen

Geeignet für

Hartböden
Haustiere / viele Haare
Teppichböden
Über 100 qm

Appsteuerung

Ja
Virtuelle Grenzen
Virtuelle Raumeinteilung
Mehrere Karten
3D-Karte
Kamerazugriff

Unterstützte Sprachassistenten

Amazon Alexa
Google Assistant
YIKO

Von uns getestet 

Die Testergebnisse im Detail

TestErgebnis
Saugleistung Laminat 87,06 von 100
Saugleistung Teppich 64,75 von 100
Wischleistung 1,5 von 4
Wischtechnologie 5 von 6
Eckenreinigung 1 von 5
Klettern 2 von 2,4
Navigationstechnologie 10 von 10
Navigation & Hindernisserkennung 5 von 6
Reinigungsstation 5 von 7
Besonderheiten 1 von 3
Qualität 4 von 4
App 4 von 4
Bauform 2,5 von 5

Aussehen und Design

Der Designer Jacob Jensen hat hier seine Finger im Spiel gehabt. Das spiegelt sich in dem vollständig neuen Design wider, das nicht mehr an den Vorgänger, den ECOVACS Deebot T9+ anlehnt. Hier wurde definitiv auf zeitloses Aussehen gesetzt, dass durch ein mattes Schwarz, in Kombination mit silbernen Elementen fungiert. Anfänglich kam mir der Roboter klobig und hoch vor und dessen Station recht platzraubend. Jedoch habe ich genauso schnell Gefallen an dem Design gefunden, sodass ich ihn heute wunderbar in meinem Haushalt integrieren könnte.

Der Roboter selbst ist immer der gleiche. Dieser kommt bei jedem Modell der X1 Familie zum Einsatz und unterscheidet sich, bis auf kleine Merkmale im Heck, überhaupt nicht zu seinen Brüdern. Hier kommen die Namen in Verbindung der jeweiligen Stationen und Funktionen zustande. Der ECOVACS Deebot X1 TURBO verfügt über eine vollautomatische Waschanlage für dessen Wischmopps. Dafür wurde bei diesem Gerät auf eine Absaugstation verzichtet.

Saug- und Wischleistung

Das Unternehmen hat ihrem neuen X1 TURBO ganze 5000 Pascal Saugleistung mit auf den Weg gegeben. In Verbindung mit der hervorragend abgestimmten Kombibürste, die schon bei den Vorgängern zu einem erfolgreichen Einsatz kam, soll der Deebot mit jeder Verschmutzung umgehen können. Auf Teppichboden erhöht der Roboter, dank verbautem Ultraschallsensor, seine Saugleistung automatisch auf die Höchste Stufe. Das soll ebenfalls zu einer starken Reinigungsleistung führen.

Für eine brillante Wischleistung sollen die rotierenden Wischmopps dienen, die sogar hartnäckigere Verschmutzungen vom Boden lösen sollen. Durch einen konstanten Druck und der rotierenden Funktion soll ein ausgezeichnetes Wischergebnis folgen. Damit der Roboter mit seinen feuchten Wischmopps nicht auf Teppichboden auffährt, sorgt ebenfalls der Ultraschallsensor für ein Stoppen der Fahrt vor diesem.

Navigation und Hindernisse

An der Navigation hat ECOVACS ersichtlich herumgeschraubt. Diese scheint nun deutlich effizienter zu agieren, als die der Vorgänger. Durch neue LiDAR-Technologie gibt es kein verwirrendes Umschauen mehr. Der Roboter navigiert in intelligenten Bahnen und passt diese den Gegebenheiten der zu reinigenden Räume an. Bei deiner doppelten Reinigung kommt jetzt endlich auch das berühmte Abfahren eines Schachbrettmusters zum Einsatz.

Für die effiziente Hinderniserkennung hat ECOVACS jetzt die intelligente und lernende AIVI-Technologie mit der zuverlässigen TrueDetect3D Objekterkennung verschmolzen. Eine KI-Rechenleistung, in Verbindung mit einer RGB-Kamera, die mit einer Astrofotografie-Qualität und Autopilot-Technologie versehen ist, verhindert Kollisionen mit Gegenständen jetzt noch besser. Dabei erkennt das Gerät sogar, was vor ihm liegt und kategorisiert dieses. Socken, Schuhe und sogar winzige Hindernisse können inzwischen getrost auf dem Boden liegen bleiben. Über diese Kamera kann ebenfalls Videotelefonie betrieben werden und eine Überwachung des Haushaltes stattfinden.

Umfangreiche Appsteuerung

Selbstverständlich bekommt ein so hochwertiges und modernes Gerät eine Appsteuerung spendiert, die keine Wünsche offen lässt. Der ECOVACS Deebot X1 TURBO erstellt nicht nur eine präzise Karte auf dem Smartphone, sondern teilt diese selbständig in Räume ein und lässt sie sogar in einer 3D-Ansicht anzeigen. In dieser können Möbelstücke eingefügt werden. Bei einem Klick auf ein eingesetztes Möbelstück fährt der Deebot schnurstracks dorthin und reinigt um dieses herum. Die App bietet zudem unzählige weitere Einstellmöglichkeiten.

Eine Steuerung über externe Sprachassistenten wie Alexa und Co. ist mit an Bord und funktioniert ausgesprochen vorbildlich. Man kann den Roboter über die eigene Stimme in einzelne Zimmer zum Reinigen schicken. Wer keinen genannten Sprachassistenten zur Verfügung hat, der kann gerne auch auf den integrierten Sprachassistenten YIKO zurückgreifen. Dieser verfügt über eine große Auswahl an Sprachbefehlen, die mit einem einfachen „O.K. YIKO“ befehligt werden können. Natürlich spricht er Deutsch und versteht einen auch wirklich hervorragend gut.

Immer sauber dank Waschanlage

Der ECOVACS Deebot X1 TURBO hat von Haus aus eine eigene Waschanlage für dessen Wischmopps dabei. Das bedeutet, er fährt nicht nur nach der beendeter Arbeit, sondern auch während des Reinigungsvorganges auf seine Station zurück und wäscht vollautomatisch die Wischmopps. Damit das Frischwasser im Wassertank nicht aus geht, füllt er diesen zusätzlich wieder mit auf. Dieses Feature sorgt dafür, dass der Boden immer mit frischem Wasser gewischt wird und man sich nicht selbst um das Auswaschen der Mopps kümmern muss. Nachdem die Reinigung abgeschlossen ist, werden die Wischmopps über ein Kalttrocknungsverfahren getrocknet.

Auf eine vollautomatische Absaugstation wurde beim X1 TURBO verzichtet. Das obliegt allein dessen großem Bruder. Im oberen Teil der Station verstecken sich unter einer Klappe ein Frischwasser- und ein Abwassertank, die für die stetige Bewässerung und Schmutzwasserabsaugung fungieren. Praktische Reinigungswerkzeuge für die Station und Ersatz-Wischmopps sind ebenfalls untergebracht.

Meine persönliche Einschätzung zum ECOVACS Deebot X1 TURBO

Der ECOVACS Deebot X1 TURBO wurde ganz klar für viel Hartboden konzipiert. Die Wischfunktion mit rotierenden Mopps sind in meinen Augen die beste Wisch-Lösung, die es gibt. Hier kann kein vibrierendes oder oszillierendes Wischtuch mithalten. So eine Waschanlage für den Roboter ist etwas verdammt Praktisches, da man sich nicht mehr selbst um den Wechsel oder das Auswaschen sorgen machen muss. Auf eine Absaugstation wurde bedauerlicherweise verzichtet. Ähnliches Prinzip kennen wir vom Dreame W10 Pro. Auch dieser besitzt keinerlei Absaugstation, dafür eine Waschanlage mit allem Drum und Dran. Wer keine Haustiere besitzt, jedoch stetig einen glänzenden Boden haben möchte, der wird mit dem ECOVACS Deebot X1 TURBO sicherlich glücklich werden.

Info

Du willst mehr über Saug- & Wischroboter wissen? Dann tritt doch unserer „Saug- & Wischroboter-Gruppe“ auf Facebook bei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema austauschen kannst! Falls du auf der Suche nach einem neuen Saugroboter bist, hilft dir unser Tool der Saugroboter Finder weiter!

Saugroboter ID: 76501

⟻ Zurück zum Finder

Berichte gerne über deine Erfahrungen mit dem Saugroboter

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.