Der Roborock S55 im Test – Das kann der Saugroboter!

0

Die Saugleistung des Roborock S55

Das wichtigste bei einem Staubsauger Roboter ist wohl die Saugleistung. Auch hier ist der roborock S55 ganz vorne mit dabei und einer der Leistungsstärksten Roboter, die ich bisher hier hatte. Besitzt man nur Hartböden wie ich, ist es keines falls notwendig, die Saugleistung auf die höchste Stufe zu schalten. Dies macht nur unnötig lärm und kostet Akku. Nebenbei erzeugt er bei maximaler Leistung eine Saugkraft von 2000 Pa.

Bei Teppichen hingegen sieht das anders aus. Hier sollte man die höchste Stufe wählen, um auch tiefsitzender Staub entfernen zu können. Dies erledigt er aber auch sehr zufriedenstellend. Aufpassen muss man bei Hochfloor Teppichen, sowie Teppichen mit langen Fransen. Diese können eine Falle darstellen, sodass er sich in ihnen verhäddert. Das aber auch nur, wenn sie zu lang sind. Man sollte also darauf achten, das die Teppichfransen am Ende nicht länger als 4 cm sind und die Hochfloor Teppiche selbst, nicht höher als 2-3cm.

Alternativ kann man die Teppiche natürlich entweder mit einem Magnetband oder den No-Go Areas sperren. In jedem Fall bietet es sich an, die Gegebenheiten vor dem Einsatz eines Staubsauger Roboters genau zu inspizieren.

 

Die Wischleistung des Roborock S55

Schauen wir uns nun noch die Wischleistung des roborock S55 an. Hier handelt es sich eher um ein nettes Gimmick, als um eine richtige Wischfunktion. Letztendlich zieht der Roboter lediglich einen nassen Lappen hinter sich her. Richtigen Schmutz kann man so nicht entfernen. Es dient aber alle Male sehr gut dazu, um Staub vom Boden gleichmäßig aufzuwischen. 

Sollte man also darauf hoffen, Matsch oder anderen festsitzenden Dreck mit dem Roboter entfernen zu können, muss ich leider enttäuschen. Im besten Fall würde er den Dreck dann nur durch die Gegen ziehen und verteilen.

Es ist also eine nette Sache, wenn der Boden bereits sauber ist. In diesem Fall sorgt der Lappen dann für ein nettes “Finish”. Mehr ist es aber dann auch nicht.

1 2 3 4 5 6 7 8 9

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse uns doch ein Kommentar