PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6aW5saW5lLWJsb2NrO3dpZHRoOjcyOHB4O2hlaWdodDoxMTBweCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi00MTkxOTE4MTk5MjEzODEwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjUwMzA4OTE5NTAiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Xiaomi & Roborock Saugroboter – Übersicht, Vergleich & Unterschiede!

0

Mittlerweile gibt es aus dem Hause Xiaomi bzw. Roborock & Xiaowa schon einige unterschiedliche Modelle, welche sich durch Preise, Funktionen und auch das Alter unterscheiden. Worin all diese Unterschiede liegen und welcher der Roboter für euch der richtige ist, erfahrt ih in diesem Artikel.

 

 

Xiaomi & Roborock Saugroboter – Übersicht, Vergleich & Unterschiede

Da ich selbst schon viele Erfahrungen mit den unterschiedlichen Modellen gesammelt habe, kann ich auch gut die Unterschiede bzw. Vor- und Nachteile benennen. Einige Hardfacts, wie der Preis und die Features sind dabei natürlich auch wichtige Faktoren, die letztendlich mit berücksichtigt werden müssen. Durch die Schwankungen der Preise, kann sich das ganze natürlich auch immer etwas verschieben. Letztendlich ändert sich dadurch ja auch das Reis/Leistungsverhältnis.

Um das Ganze nun aber möglichst übersichtlich und verständlich für euch zu halten, Liste ich jeweils die einzelnen Modelle auf, verweise euch dabei zu den entsprechenden Testberichten, in denen ihr dann detailliertere Informationen erhalten könnt und stelle euch am Ende noch eine Tabelle zur Verfügung, die dann eine gute Übersicht zu den Merkmalen der Staubsauger Roboter liefert.

Ziel soll es letztendlich sein, euch einen kurzen Leitfaden an die Hand zu geben, welches Modell für euch das richtige sein könnte. Genauere Informationen könnt ihr dann einfach den entsprechenden Testberichten entnehmen.

 

Die Staubsaugerroboter von Xiaomi & Roborock

Beginnen wir nun mit den unterschiedlichen Staubsauger Robotern von Xiaomi bzw. Roborock & Xiaowa. Derzeit sind es 3 aus dem Haus Xiaowa, 2 von Roborock und einer von Xiaomi.

 

Der Roborock S6

Der Roborock S6 ist das neueste Modell des Herstellers und stellt derzeit das Spitzenmodell dar. Ich habe ihn auch bereits ausführlich getestet. Das zugehörige Video könnt ihr euch hier anschauen:

Der Roborock S6 hat eine Saugkraft von 2000 pa und eine Akkukapazität von 5200 mAh. Diese sorgt für eine Reinigungsdauer von 150 Minuten. Daneben bietet er eine Wischfunktion, eine Lasernavigation und natürlich eine Mapping-Funktion über die App, um sich den Grundriss darstellen lassen zu können. Darüber hinaus bietet er viele weitere technische Raffinessen, die ihn derzeit zu einem der besten Staubsaugerroboter überhaupt machen.

Einen Vergleich zu seinem Vorgänger dem S50 habe ich ebenfalls bereits für euch gemacht:

 

Der Roborock S50

Keine Produkte gefunden.

Der Roborock S50 bietet viele technischen Raffinessen. Er hat eine Saugkraft von 2000 pa und eine Akkukapazität von 5200 mAh. Diese sorgt für eine Reinigungsdauer von 150 Minuten. Daneben bietet er eine Wischfunktion, eine Lasernavigation und natürlich eine Mapping-Funktion über die App, um sich den Grundriss darstellen lassen zu können.

Auch hier ist das Preis Leistungsverhältnis ausgezeichnet. Wem eine Wischfunktion wichtig ist, ist mit dem S50 bestens beraten. Hier bekommt man das beste Modell für etwa 350€ wohingegen man bei anderen Herstellern, für eine ähnliche Leistung, gerne mal das doppelte zahlen kann.

 

Der Roborock S55

Robot Roborock Vacuum Cleaner 2. Generation EU schwarz
Die fortschrittlichste Technologie der Smart Navigation führt ihren Roborock sicher durch Ihr Haus, plant Routen und Zeitpläne.
379,90 EUR

Der roborock S55 stellt wie der S50 ein leistungsstarkes Modell dar. Er bietet wie der S50 auch, eine Wischfunktion, Lasernavigation, eine hohe Saugkraft sowie eine umfangreiche App-Steuerung. Einziger Unterschied ist die Farbe. Allerdings schlägt diese noch oft mit einem erheblichen Aufpreis zu buche. Daher muss jeder für sich entscheiden, ob ihm die Farbe der Aufpreis wert ist.

 

Der Xiaomi Mi Robot 1S (2. Generation)

Der Mi Robot 1S stellt den Nachfolger des Mi Robot dar. Mit seinem zusätzlichen TOF Sensor, der ähnlich wie eine Kamera auf der Oberseite seines Gehäuses sitzt, hat er eine herausragende Navigation! Softwaretechnisch ist er in der App ähnlich wie der Roborock S6, allerdings natürlich ohne Wischfunktion.

 

Der Xiaomi Mi Robot (1. Generation)

Xiaomi Mi Staubsauger Roboter im Test oben mit Station

Der Klassiker ist der Mi Robot der ersten Generation. Mit Lasernavigation und umfangreichen Funktionen, die über die App gesteuert werden können, stellt er einen sehr guten Staubsauger Roboter dar. Vermissen tut man bei ihm lediglich die Wischfunktion, die das neuere Modell mit sich bringt. Ansonsten hat er eine Saugleistung von 1800 pa, sowie eine Akkukapazität von 5200 mAh, die für eine Reinigungsdauer von 150 Minuten ausreicht.

Meiner Meinung nach, ist der Mi Robot der 1. Generation momentan der Staubsauger Roboter mit dem besten Preis Leistungsverhältnis! Wer auf eine Wischfunktion verzichten kann, bekommt für ca. 240€ ein sehr gut ausgestattetes Gerät mit viel Power.

 

Der Xiaomi Roborock Xiaowa E35 Planning Edition Pro

Der Xiaomi roborock Xiaowa E35 Planning Edition ist eine nochmals stärkere Version des E20 und bietet die selben Funktionen.

Dieser hier ist allerdings in dunklem Grau gehalten und besitzt eine Saugkraft von 2000 pa sowie einen größeren Akku mit 5200 mAh statt 2600 mAh. Die Laufleistung bleibt allerdings identisch mit 150 Minuten.

 

Der Xiaomi Roborock Xiaowa E20 Planning Edition

Keine Produkte gefunden.

Xiaomi roborock Xiaowa Details 01

Optisch sieht der Xiaomi roborock E20 Planning Edition der C10 Youth Edition zum verwechseln ähnlich. Dennoch gibt es einige Unterschiede. Zum einen bietet der E20 eine Mapping Funktion, sodass man einen Grundriss über die App angezeigt bekommt, als auch eine koordinierte Navigation.

Darüberhinaus hat er eine etwas höhere Saugkraft von 1800 pa, sowie eine Mopping Funktion, die ihm das Wischen erlaubt. Auch seine Ausdauer liegt mit 150 Minuten ein wenig höher.

Mit seiner Wischfunktion und der ordentlichen Saugleistung für etwa 280€, stellt der E20 meiner Meinung nach den besten Allrounder dar. Ein paar Abstriche muss man bei der Kartenerstellung im Vergleich zu den roborock Modellen mit ihrer Lasernavigation machen, im Endergebnis macht sich das wie ich finde, allerdings nicht so bemerkbar.

 

Der Xiaomi Roborock Xiaowa C10 Youth Edition

Keine Produkte gefunden.

Der Xiaomi roborock Xiaowa C10 Youth Edition, stellt den günstigsten Einstieg in die Welt der Staubsauger Roboter von Xiaomi dar. Seine Saugleistung liegt mit 1600 pa am unteren Ende, wenn man sie mit seinen “Geschwistern” vergleicht. Vergleicht man sie allerdings mit anderen Staubsauger Robotern, ist das eine starke Leistung, da viele nicht mal die Hälfte an Unterdruck erzeugen können.

Auch die Ausdauer von 120 Minuten und die Gründlichkeit des C10 kann sich sehen lassen. Abgerundet wird das Paket durch die App Steuerung. Leider gibt es keine Mapping Funktion und auch auf eine koordinierte Reinigung muss man verzichten. Er saugt nämlich nach dem Chaosprinzip.

 

Tabelle: Die Unterschiede & Details der Roboter 

Damit ihr euch jetzt aber noch mal einen besseren Eindruck zu unterschiedlichen Funktionen machen könnt, stelle ich in der Tabelle die Details nebeneinander dar.

EigenschaftenRoborock S6Roborock S50Roborock S55Xiaomi Mi Robot 1SXiaomi Mi RobotXiaowa E35Xiaowa E20Xiaowa C10
BildKeine Produkte gefunden.Robot Roborock Vacuum Cleaner 2. Generation EU schwarzXiaomi SDJQR02RR 6970244529862 Roboter-Staubsauger, Alu, WeißKeine Produkte gefunden.Keine Produkte gefunden.
Saugkraft2000 pa2000 pa2000 pa2000 pa1800 pa2000pa1800 pa1600 pa
Akkukapazität5200 mAh5200 mAh5200 mAh5200 mAh5200 mAh5200 mAh2600 mAh2600 mAh
Laufzeit150 Minuten150 Minuten150 Minuten150 Minuten150 Minuten150 Minuten150 Minuten120 Minuten
Wischfunktion✔ (Wasserzugabe variabel & Einmalwischtücher optional)
Staubbehälter480 ml480 ml480 ml420 ml420 ml640 ml640 ml640 ml
Maße35,3 x 35,0 x 9,65 cm35,3 x 35,0 x 9,9 cm35,3 x 35,0 x 9,9 cm35 x 35 x 9,6 cm34,5 x 34,5 x 9,6 cm35,3 x 35,0 x 9,0 cm35,3 x 35,0 x 9,0 cm35,3 x 35,0 x 9,0 cm
Gewicht3,6kg3,5 kg3,5 kg3,8 kg3,8 kg3,0 kg3,0 kg3,0 kg
Lautstärkebis 60 dB je nach Leistungsstufebis 67 dB je nach Leistungsstufebis 67 dB je nach Leistungsstufebis 65 dB je nach Leistungsstufebis 67 dB je nach Leistungsstufebis 68 dB je nach Leistungsstufebis 67 dB je nach Leistungsstufe60 dB
Appsteuerung
logische Navigation✔ (Lasergesteuerte Navigation)✔ (Lasergesteuerte Navigation)✔ (Lasergesteuerte Navigation)✔ (Lasergesteuerte Navigation + TOF Sensor)✔ (Lasergesteuerte Navigation)✔ (Ja, aber etwas ungenauer als bei den anderen Modellen)✔ (Ja, aber etwas ungenauer als bei den anderen Modellen)✖ (Chaosprinzip)
Kartierung✔ (mit mehreren Karten & Räumen)✔ (Ja, aber etwas ungenauer als bei den anderen Modellen)✔ (Ja, aber etwas ungenauer als bei den anderen Modellen)
CE-Zeichen✔ (Internationale Version)✔ (Internationale Version)✖ (bisher noch nicht)✔ (Internationale Version)✔ (Internationale Version)✔ (Internationale Version)✔ (Internationale Version)

 

Fazit: Xiaomi & Roborock Saugroboter – Übersicht, Vergleich & Unterschiede

Keine Produkte gefunden.

Alle Modelle von Xiaomi haben ihre Daseinsberechtigung. Durch die teilweise aber recht unterschiedlichen Preise am Markt, machen der roborock S50, der Mi Robot der 1. Generation und der Xiaowa E20 am meisten Sinn. Hier sollte man sich einfach mal die unterschiedlichen Features anschauen und für sich selbst herausfinden, welcher Fokus einem am wichtigsten ist oder ob man einfach direkt das Top Modell, also den roborock S50 / S55 wählt.

Wenn ihr euch noch etwas mehr über Staubsauger Roboter im allgemeinen informieren möchtet, kann ich euch meinen großen Ratgeber empfehlen:

Dort gehe auf alle unterschiedlichen Aspekte und Funktionen von Staubsauger Robotern ein und erkläre im Detail, worum es sich dabei handelt.

Solltet ihr sonst noch Fragen haben, stellt sie doch einfach unten in den Kommentaren!

Ihr wollt in Zukunft keine Berichte mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter!

Teile den Beitrag mit anderen

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse uns doch ein Kommentar