PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Direkt kompatible und steuerbare Geräte für den Amazon Echo Plus

25

Direkt kompatible und steuerbare Geräte für den Amazon Echo Plus, diese Frage taucht seit der Erscheinung des neuen Geräts (ich berichtete hier) immer öfter auf. Welche Funkprotokolle und welche Hubs kann denn der neue Echo nun ersetzten? Dieser Frage gehe ich hier genauer auf den Grund.

 

Direkt kompatible und steuerbare Geräte für den Amazon Echo Plus

Der neue Amazon Echo Plus wird damit beworben, dass er einen Hub integriert hat und so verschiedene Smarthome Geräte direkt betreiben kann. Wie die technischen Spezifikationen dazu aussehen, erfährt man aber erst bei genauerer Betrachtung. Kurzum bedeutet das, dass man zum Beispiel Philips Hue Lampen ohne eine zusätzliche Bridge betreiben kann. Diese war vorher nämlich Pflicht.

Die Rede ist von einem integrierten ZigBee Hub. Für die nicht so technisch versierten unter euch, handelt es sich um ein Funkprotokoll, dass einige Hersteller als ihren Standard verwenden. Das schöne daran ist, dass sich so mit entsprechender Anpassung der Hersteller, auch Geräte unterschiedlicher Anbieter steuern lassen. Das funktioniert zwar nicht immer in vollem Umfang, aber es wird stetig daran gearbeitet! Als Beispiel kann man hier die Osram Lightify Steckdosen nehmen, diese lassen sich nämlich mit der Philips Hue Bridge steuern (hier mein Bericht dazu). Das funktioniert im Alltag prima, hingegen ist es in dieser Kombination nicht möglich, die Steckdosen Plugs zu aktualisieren bzw. Updates zu installieren. Dazu wiederum würde man das originale Gateway von Osram benötigen. Ihr seht also, es funktioniert gut, aber nicht mit allen Funktionen.

Der neue Echo Plus bietet also grundsätzlich die Möglichkeit, Geräte zu steuern, die mit dem ZigBee Protokoll arbeiten. Möchte man aber Szenen, Lichtschalter, Bewegungsmelder etc. die auch mit dem ZigBee Protokoll arbeiten einbinden, stößt man hier an die Grenzen. Dazu muss man dann letztendlich doch den passenden Hub oder die passende Bridge besitzen.

 

Hersteller und Geräte die das ZigBee Protokoll verwenden

Hier findet ihr nun alle Geräte bzw. Hersteller, die ihre Geräte über das ZigBee Protokoll betreiben und damit auch eine Kompatibilität zu dem Echo Plus gewährleisten. 

 

Philips Hue

Bei Philips Hue ist es recht einfach. Alle Produkte die angeboten werden, kann man direkt mit dem Echo Plus koppeln und so betreiben. Damit hat man eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Lampen und Birnen. Ein Übersicht habe ich hier für euch erstellt:

Das macht den Einstieg sehr einfach und ist jetzt sogar günstiger als vorher. Die Hue Bridge kostet nämlich rund 50€. Aber auch hier muss man ein bisschen aufpassen. Der Echo Plus ersetzt nicht in vollem Umfang die Philips Hue Bridge. Es gibt Anwendungsfälle, die nur die Hub Bridge darstellen kann. Dazu erfahrt ihr hier mehr:

 

Osram Lightify

Ähnlich wie bei Philips Hue ist es auch bei Osram Lightify. So lassen sich alle Lightify Produkte direkt über den Echo Plus in das System integrieren. Das schöne bei Osram ist, dass sie zusätzlich eine sehr kleine und schöne Steckdose in ihrem Portfolio haben. Diese gibt es bei Philips nicht.

 

IKEA Trådfri

Auch das Smarthome System von Ikea verwendet das ZigBee Protokoll. Deswegen ist auch eine Einbindung ihrer Lampen ohne separaten Hub möglich.

 

Innr

Auch die Produkte der Firma Innr lassen sich ohne zusätzlichen Hub direkt mit dem Amazon Echo Plus betreiben. Wie bei vielen anderen Geräten auch, muss letztendlich jeder selbst entscheiden, auf welches System man sich festlegt und welche Produktpalette einem am meisten zusagt.

 

LUPUSEC

LUPUSEC bietet bisher auch ein paar Geräte an, die sich direkt mir dem Echo Plus koppeln lassen. So weit ich das bisher feststellen konnte, ist davon aber nicht die komplette Produktreihe betroffen, sodass man genauer hinschauen sollte, ob das gewünschte Gerät auch wirklich kompatibel ist.

 

nanoleaf

Nanoleaf bietet ein interessantes Konzept von Glühbirnen an. Diese sind mit Sicherheit sehr ausgefallen und entsprechen alleine optisch schon nicht dem Standard. Aufgrund des Designs sind sie aber auch nicht unbedingt die günstigste Wahl. Wichtig ist hier aber auch, dass sie über das ZigBee Protokoll kommunizieren und damit kompatibel sind.

 

Des weiteren hat auch Amazon hier noch eine Liste, in der man einige wenige ausgewählte Komponenten findet, die sich direkt mit dem Amazon Echo Plus steuern lassen. Mal sehen ob Amazon hier noch nacharbeitet und das Ganze übersichtlicher und umfangreicher für die Endkunden darstellt.

 

Fazit

Ich war richtig überrascht, als Amazon den Echo Plus vorgestellt hat. Ich finde das diese Weiterentwicklung auf jeden Fall in die richtige Richtung geht und der User am Ende einen richtigen Mehrwert hat. Ich würde mich natürlich freuen, wenn zukünftige Generationen weitere Protokolle mit integriert hätten, um so noch mehr Hubs und Bridges zu ersetzten. Noch stehen wir aber am Anfang dieser Entwicklung und bin ich optimistisch, dass sich dahingehend noch vieles zum Positiven verändern wird.

Dennoch ist es wichtig zu wissen, dass der Echo Plus nur grundlegende Funktionen ersetzen kann. Möchte man Szenen und „komplexeres“ Smarthome betreiben, kommt man um den jeweiligen „richtigen“ Hub nicht herum.

Ich hoffe euch konnte der Artikel „Direkt kompatible und steuerbare Geräte für den Amazon Echo Plus“ weiterhelfen und eure Fragen beantworten. Ansonsten hinterlasst mir doch einfach einen Kommentar oder schaut mal im Alefo Forum vorbei. Dort sind viele gleichgesinnte User, mit denen ihr euch austauschen könnt.

Wenn ihr keinen Artikel mehr verpassen wollt, klickt hier neben auf den Facebook „Gefällt mir“ Button und folgt mir dort oder abonniert den Newsletter, den ihr ebenfalls in der Sidebar findet!

Lieben Gruß, Karim.

Direkt kompatible und steuerbare Geräte für den Amazon Echo Plus
5 Sterne - 8 Votes
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!