Direkt kompatible und steuerbare Geräte für den Echo Plus & Show!

33

Direkt kompatible und steuerbare Geräte für den Amazon Echo Plus, diese Frage taucht seit der Erscheinung des neuen Geräts (ich berichtete hier) immer öfter auf. Welche Funkprotokolle und welche Hubs kann denn der neue Echo nun ersetzten? Dieser Frage gehe ich hier genauer auf den Grund.

 

Direkt kompatible und steuerbare Geräte für den Echo Plus & Show!

Der neue Amazon Echo Plus wird damit beworben, dass er einen Hub integriert hat und so verschiedene Smarthome Geräte direkt betreiben kann. Wie die technischen Spezifikationen dazu aussehen, erfährt man aber erst bei genauerer Betrachtung. Kurzum bedeutet das, dass man zum Beispiel Philips Hue Lampen ohne eine zusätzliche Bridge betreiben kann. Diese war vorher nämlich Pflicht.

Die Rede ist von einem integrierten ZigBee Hub. Für die nicht so technisch versierten unter euch, handelt es sich um ein Funkprotokoll, dass einige Hersteller als ihren Standard verwenden. Das schöne daran ist, dass sich so mit entsprechender Anpassung der Hersteller, auch Geräte unterschiedlicher Anbieter steuern lassen. Das funktioniert zwar nicht immer in vollem Umfang, aber es wird stetig daran gearbeitet! Als Beispiel kann man hier die Osram Lightify Steckdosen nehmen, diese lassen sich nämlich mit der Philips Hue Bridge steuern (hier mein Bericht dazu). Das funktioniert im Alltag prima, hingegen ist es in dieser Kombination nicht möglich, die Steckdosen Plugs zu aktualisieren bzw. Updates zu installieren. Dazu wiederum würde man das originale Gateway von Osram benötigen. Ihr seht also, es funktioniert gut, aber nicht mit allen Funktionen.

Der neue Echo Plus bietet also grundsätzlich die Möglichkeit, Geräte zu steuern, die mit dem ZigBee Protokoll arbeiten. Möchte man aber Szenen, Lichtschalter, Bewegungsmelder etc. die auch mit dem ZigBee Protokoll arbeiten einbinden, stößt man hier an die Grenzen. Dazu muss man dann letztendlich doch den passenden Hub oder die passende Bridge besitzen.

 

Hersteller und Geräte die das ZigBee Protokoll verwenden

Hier findet ihr nun alle Geräte bzw. Hersteller, die ihre Geräte über das ZigBee Protokoll betreiben und damit auch eine Kompatibilität zu dem Echo Plus gewährleisten. 

 

Philips Hue

Bei Philips Hue ist es recht einfach. Alle Produkte die angeboten werden, kann man direkt mit dem Echo Plus koppeln und so betreiben. Damit hat man eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Lampen und Birnen. Ein Übersicht habe ich hier für euch erstellt:

Das macht den Einstieg sehr einfach und ist jetzt sogar günstiger als vorher. Die Hue Bridge kostet nämlich rund 50€. Aber auch hier muss man ein bisschen aufpassen. Der Echo Plus ersetzt nicht in vollem Umfang die Philips Hue Bridge. Es gibt Anwendungsfälle, die nur die Hub Bridge darstellen kann. Dazu erfahrt ihr hier mehr:

 

Osram Lightify

Ähnlich wie bei Philips Hue ist es auch bei Osram Lightify. So lassen sich alle Lightify Produkte direkt über den Echo Plus in das System integrieren. Das schöne bei Osram ist, dass sie zusätzlich eine sehr kleine und schöne Steckdose in ihrem Portfolio haben. Diese gibt es bei Philips nicht.

 

IKEA Trådfri

Auch das Smarthome System von Ikea verwendet das ZigBee Protokoll. Deswegen ist auch eine Einbindung ihrer Lampen ohne separaten Hub möglich.

 

Innr

Auch die Produkte der Firma Innr lassen sich ohne zusätzlichen Hub direkt mit dem Amazon Echo Plus betreiben. Wie bei vielen anderen Geräten auch, muss letztendlich jeder selbst entscheiden, auf welches System man sich festlegt und welche Produktpalette einem am meisten zusagt.

 

LUPUSEC

LUPUSEC bietet bisher auch ein paar Geräte an, die sich direkt mir dem Echo Plus koppeln lassen. So weit ich das bisher feststellen konnte, ist davon aber nicht die komplette Produktreihe betroffen, sodass man genauer hinschauen sollte, ob das gewünschte Gerät auch wirklich kompatibel ist.

 

nanoleaf

Nanoleaf bietet ein interessantes Konzept von Glühbirnen an. Diese sind mit Sicherheit sehr ausgefallen und entsprechen alleine optisch schon nicht dem Standard. Aufgrund des Designs sind sie aber auch nicht unbedingt die günstigste Wahl. Wichtig ist hier aber auch, dass sie über das ZigBee Protokoll kommunizieren und damit kompatibel sind.

 

Des weiteren hat auch Amazon hier noch eine Liste, in der man einige wenige ausgewählte Komponenten findet, die sich direkt mit dem Amazon Echo Plus steuern lassen. Mal sehen ob Amazon hier noch nacharbeitet und das Ganze übersichtlicher und umfangreicher für die Endkunden darstellt.

 

Fazit

Ich war richtig überrascht, als Amazon den Echo Plus vorgestellt hat. Ich finde das diese Weiterentwicklung auf jeden Fall in die richtige Richtung geht und der User am Ende einen richtigen Mehrwert hat. Ich würde mich natürlich freuen, wenn zukünftige Generationen weitere Protokolle mit integriert hätten, um so noch mehr Hubs und Bridges zu ersetzten. Noch stehen wir aber am Anfang dieser Entwicklung und bin ich optimistisch, dass sich dahingehend noch vieles zum Positiven verändern wird.

Dennoch ist es wichtig zu wissen, dass der Echo Plus nur grundlegende Funktionen ersetzen kann. Möchte man Szenen und “komplexeres” Smarthome betreiben, kommt man um den jeweiligen “richtigen” Hub nicht herum.

Ich hoffe euch konnte der Artikel “Direkt kompatible und steuerbare Geräte für den Amazon Echo Plus” weiterhelfen und eure Fragen beantworten. Ansonsten hinterlasst mir doch einfach einen Kommentar oder schaut mal bei Alefo.de vorbei. Dort sind viele gleichgesinnte User, mit denen ihr euch austauschen könnt.

Wenn ihr keinen Artikel mehr verpassen wollt, klickt hier neben auf den Facebook „Gefällt mir“ Button und folgt mir dort oder abonniert den Newsletter, den ihr ebenfalls in der Sidebar findet!

Lieben Gruß, Karim.

Hinterlasse uns einen Kommentar

  1. Interessant geschrieben, auf den Unterschied zwischen der Smarthome Brigde und einer „vollwertigen“ Bridge bin ich gespannt.
    Mit dem Ikea Tradfri hat es bei uns nicht so problemlos geklappt, es war uns bei der Farblampe nicht möglich, Farben einzustellen. Lediglich ein und aus sowie das Dimmen haben funktioniert.
    Interessant wäre für mich nun zu wissen, ob du es geschafft hast, dass auch eine Farbauswahl beim Tradfri möglich ist.

    • Hallo Lukas,

      Ich habe den neuen Artikel, passend zu dem Thema das du ansprichst, gerade veröffentlicht.
      Soweit ich weiß, ist es “noch” nicht möglich die Farben zu ändern. Ob und wann ein entsprechendes Update kommt, ist noch nicht bekannt. Generell sind die Infos über die Funktionen noch sehr spärlich.

      Ich hoffe dennoch, dass ich dir etwas weiterhelfen könnte.

      Lieben Gruß, Karim.

  2. Yasin Pehlivan am

    Hi,

    ich will mir die Amazon Echo Plus holen. Kann ich dann alles auch von der ferne steuern oder geht das nur wenn ich zuhause bin?

    Z.B. würde ich es hammer finden wenn ich die Heizung von der Arbeit aus hochdrehen kann weil ich nachhause kommen.

    Danke jetzt schonmal für die Hilfe.

  3. Hi, im Artikel wird geschrieben, dass der Echo Plus auch mit den Lampen von iLux kompatibel ist. Ohne externe Bridge. Habe mir zwei Lampen bestellt, bekomme diese aber auch nach mehrmaligem Versuch nicht über den Echo Plus erfasst. Mich würde interessieren, woher die Info stammt, dass die beiden Systeme kompatibel sind. Vielen Dank

    • Hallo Roy,

      Wie ich den Amazon Kundenrezensionen mittlerweile entnehme, ist sie scheinbar doch nicht ZigBee kompatibel. Dies wurde aber bei der Erstellung des Artikels damals vom Hersteller angegeben! Wäre dies die Wahrheit gewesen, so sollte die Lampe ohne weitere Bridge kompatibel sein.

      Zu deiner Frage: Die Information hatte ich von der Herstellerseite auf Amazon! Wie den Rezensionen dort zu entnehmen ist, wurden mehrere Käufer von dieser falschen Info in die irre geführt. Es wurde aber mittlerweile auch dort geändert.

      Ich werde das auch sofort in meinem Artikel ändern, damit keine weiteren Missverständnisse enstehen.

      Lieben Gruß, Karim.

  4. Hallo Karim,

    ich bin aktuell beim Einrichten meines Echo Plus und verzweifle schier :/ Ich habe eine Osram smart plus plug. Ich dachte es genügt die integrierte bridge in der Alexa. In der App wird die Steckdose erkannt und lässt sich steuern. Wenn ich es richtig verstehe benötige ich aber noch dieses smart home Skills. Ich finde aber keine Software die unabhängig ist, wo ich mich registrieren kann. Wenn ich die originale Osram Lightify nehme kann ich mich ohne deren bridge nicht registrieren. Ich möchte einfach nur die Steckdose über Sprachsteuerung steuern. Ich hoffe du kannst mir helfen…

    Gruß Kai

    • Hallo Kai,

      Normalerweise sollte der Echo Plus den Osram Plug erkennen, wenn sich der Plug im Pairing Modus befindet. Ich lese aber in letzter Zeit des öfteren davon, dass es Probleme auch in Verbindung mit einer Hue Bridge gibt. Das sollte nämlich nach dem gleichen Prinzip funktionieren, tut es aber nicht mehr/immer 🙁

      Sollte es also wie oben kurz beschrieben nicht klappen, weiß ich leider auch keinen weiteren Rat.

      Allerdings verstehe ich nicht ganz, was du mit “Wird in der App erkannt” meinst. Wenn der Plug in der Alexa App erkannt wird, sollte sie sich auch per Sprache steuern lassen.

      Lieben Gruß, Karim.

  5. Hallo Karim,

    ich bin aktuell beim Einrichten meines Echo Plus und verzweifle schier :/ Ich habe eine Osram smart plus plug. Ich dachte es genügt die integrierte bridge in der Alexa. In der App wird die Steckdose erkannt und lässt sich steuern. Wenn ich es richtig verstehe benötige ich aber noch dieses smart home Skills. Ich finde aber keine Software die unabhängig ist, wo ich mich registrieren kann. Wenn ich die originale Osram Lightify nehme kann ich mich ohne deren bridge nicht registrieren. Ich möchte einfach nur die Steckdose über Sprachsteuerung steuern. Ich hoffe du kannst mir helfen…

    Gruß Kai

  6. Hallo

    Ich arbeite mit dem ioBroker, weiß jemand, wie ich Hue oder die beschriebenen Komponenten einbinden kann? Gibt es schon einen Adapter, der die Alexa Bridge in ioBroker einbindet?

    Vielen Dank

      • Das ist schade, ich möchte nicht unzählige Bridges zu Hause haben und trotzdem die Freiheit genießen die Birne zu wählen die ich möchte. Hatte gehofft mit Alexa Plus und ioBroker wird das klappen. Muss ich noch etwas warten.

      • Das kann ich absolut verstehen. Das ist generell noch ein Problem, dass es so viele unterschiedliche Anbieter gibt und jeder eine eigene Bridge hat.

        Dennoch wird es meines Wissens nach nicht kommen und funktionieren, dass du den Echo Plus Hub in ioBroker einbinden kannst. Dafür sind und wurden wohl auch absichtlich seine Funktionen zu sehr beschränkt.

        Lieben Gruß, Karim.

        • Hallo Karim,

          vielen Dank für deine schnellen Antworten. Fällt dir eine Universalbridge ein, die mit ioBroker harmoniert? Ich nutze ein RPi3 und hatte mir auch schon das Zusatzmodul der TU angeschaut, scheint aber auch noch keinen Adapter zu geben im ioBroker.

          Viele Grüße

          Peetaa

        • Leider gibt es in diesem Sinn keine wirkliche universal Bridge. Es gibt Ansätze wie eben den Echo Plus oder oder Homee (http://amzn.to/2ldFz3o) allerdings haben alle System so ihre Nachteile.

          Meiner Meinung nach führt bisher kein Weg an den jeweiligen Bridges vorbei. Entscheide dich für Systeme, die möglichst alle deine Anforderungen abdecken. Ich in meine Fall nutze die HM CCU2, den Harmony Hub und die Hue Bridge. Damit kann ich bisher alles gut abdecken und erfahre keinerlei Einschränkungen.

          Lieben Gruß, Karim.

  7. Hallo

    Ich arbeite mit dem ioBroker, weiß jemand, wie ich Hue oder die beschriebenen Komponenten einbinden kann? Gibt es schon einen Adapter, der die Alexa Bridge in ioBroker einbindet?

    Vielen Dank

  8. Hallo zusammen,
    Ich wollte euch einfach nur Mal die Info geben, das ich eine gute alternative für die doch recht teuren philips Lampen gefunden habe. Und zwar ist das die Paulmann SH ZB Candela LED Kerze 4,5 W E14 Opal dimmbar Warmweiß 2700 K 350 lm. Diese konnte ich genauso Problemlos in den Echo Plus einbinden wie die Philips. Sie machen ein tolles dimmbares Licht und ich habe sie für 14,50€ p.St. im Internet finden können. Viele Grüße an alle Alexa Fans 😉 Malte

  9. Hallo zusammen,
    Ich wollte euch einfach nur Mal die Info geben, das ich eine gute alternative für die doch recht teuren philips Lampen gefunden habe. Und zwar ist das die Paulmann SH ZB Candela LED Kerze 4,5 W E14 Opal dimmbar Warmweiß 2700 K 350 lm. Diese konnte ich genauso Problemlos in den Echo Plus einbinden wie die Philips. Sie machen ein tolles dimmbares Licht und ich habe sie für 14,50€ p.St. im Internet finden können. Viele Grüße an alle Alexa Fans 😉 Malte

  10. Hi Karim, eine super Seite hast du da. Kompliment! Kurze Frage: Kennst du einen smarten Unterputz-Schalter mit Doppelwippe? (Alle Produkte, die ich finde, haben lediglich eine Wippe.) Merci & Gruß

  11. Hi Karim, eine super Seite hast du da. Kompliment! Kurze Frage: Kennst du einen smarten Unterputz-Schalter mit Doppelwippe? (Alle Produkte, die ich finde, haben lediglich eine Wippe.) Merci & Gruß

  12. Michael Heiss am

    Ich habe nur den neuen echodot. Auch dort wird beworben, dass ich damit meine Lampen und Steckdosen damit steuern kann. Jetzt habe ich mir den OSRAM Smart+ plug (ZigBee) gekauft. Auf der Amazon-Seite, wo ich die Steckdose gekauft habe, war dort auch das Alexa-Logo abgebildet.

    Wird aber von der Amazon Alexa App nicht erkannt.

    Was für eine Steckdose oder Lampe muss ich kaufen, damit es funktioniert?
    Muss das Ding über WLAN steuerbar sein statt über ZigBee?
    Wer kann mir helfen?

  13. Michael Heiss am

    Ich habe nur den neuen echodot. Auch dort wird beworben, dass ich damit meine Lampen und Steckdosen damit steuern kann. Jetzt habe ich mir den OSRAM Smart+ plug (ZigBee) gekauft. Auf der Amazon-Seite, wo ich die Steckdose gekauft habe, war dort auch das Alexa-Logo abgebildet.

    Wird aber von der Amazon Alexa App nicht erkannt.

    Was für eine Steckdose oder Lampe muss ich kaufen, damit es funktioniert?
    Muss das Ding über WLAN steuerbar sein statt über ZigBee?
    Wer kann mir helfen?

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.