Roborock S8 MaxV Ultra | Einfach so vieles besser!

Roborock hat jetzt den neuen Roborock S8 MaxV Ultra vorgestellt, der als offizieller Nachfolger des Roborock S8 Pro Ultra aus dem vergangenen Jahr zählt. Dieser hat ganz besondere und viele optimierte Features an Bord, die ich euch hier vorstellen möchte.

VOR- & NACHTEILE | Roborock S8 MaxV Ultra

Bevor ich euch die neuen Features im Einzelnen erläutere, zeige ich euch die Stärken und Schwächen des neuen Roborock S8 MaxV Ultra auf:

Vorteile
  • 10.000 Pascal Saugkraft
  • Reactive AI 2.0 Obstacle Avoidance
  • Lasernavigation
  • VibraRise 3.0 (2 Vibrationsmodule und 2 cm Mopp-Lift-Funktion)
  • Kamerazugriff
  • Ausfahrbarer und anhebbarer rotierender Wischmopp
  • Ausfahrbare Seitenbürste
  • DuoRoller Riser (Anhebbares Doppelbürstensystem)
  • Schnellladefunktion
  • Multifunktionsreinigungsstation
  • Absaugstation
  • Moppwäsche mit heißem Wasser
  • Intelligente Schmutzerkennung
  • Reinigungsmitteldosierer
  • Mopptrocknung
  • Wassertankbefüllung
  • Matter-Support
  • Rocky Sprachassistent
  • Ausgereifte App
Nachteile
  • Kein Sanitäranschluss

Roborock S8 MaxV Ultra | Warum ist noch kein anderer darauf gekommen?

Roborock hat anlässlich der CES 2024 in Las Vegas den neusten Flaggschiff-Saugroboter der Marke namens Roborock S8 MaxV Ultra vorgestellt. Dieses Gerät beeindruckt mit lang erwarteten Funktionen, die bisher kein Hersteller schaffte, zu implementieren. So wurde nicht nur der Saugroboter mit einer ausfahrbaren Seitenbürste, einem ausfahrbaren Seitenmopp, stärkerer Saugkraft und einem eigenen Sprachassistenten ausgestattet, sondern auch die Multifunktionsreinigungsstation wurde merklich aufgewertet. So hat diese jetzt einen Reinigungsmitteldosierer, die Moppwäsche mit 60 °C heißem Wasser und einer ebenso heißen Mopptrocknung.

Roborock S8 MaxV Ultra

Bild: Roborock

TECHNISCHE DATEN & ZUBEHÖR | Roborock S8 MaxV Ultra

Allgemein

Erscheinungsdatum01/2024
Maße Saugroboter (L/B/H)35,3 x 35,0 x 10,3 cm
Maße Reinigungsstation (B/T/H)40,9 x 41,9 x 47,0 cm
Gewicht--
Saugleistung10000 pa
Vol. Staubbehälter--
Vol. Wassertank--
Vol. Staubbehälter Station2500 ml
Vol. Frischwasser Station4000 ml
Vol. Abwasser Station3500 ml
Lautstärke67 dB

Laufzeit

Akkukapazitat5200 mAh
max. Ladedauer240 min
max. Saugdauer180 min

Wischfunktion

Ja
+ aktive Wasserzufuhr
+ vibrierend / oszillierend
+ rotierend
+ anhebbar auf Teppich
+ anhebbarer Saugschacht
+ erkennt Teppiche
+ Wischen bis zum Rand

Absaugstation

Saug-Waschstation inklusive
+ Tank für Reinigungsmittel
+ Roboter Wassertank auffüllen
+ Mopp Trocknungsfunktion
+ Mopp Warmwasserreinigung

Navigationsart

LDS (Laserdistanz)

Hinderniserkennung

Kreuzlaser
Kamera / strukturiertes Licht
Kreuzlaser + Kamera / strukt. Licht
+ LED

Features

Teppicherkennung Saugen

Geeignet für

Hartböden
Haustiere / viele Haare
Teppichböden
Über 100 qm

Appsteuerung

Ja
Virtuelle Grenzen
Virtuelle Raumeinteilung
Mehrere Karten
3D-Karte
Kamerazugriff

Unterstützte Sprachassistenten

Amazon Alexa
Google Assistant
Rocky
Siri

Alle Angaben ohne Gewähr

DESIGN | Futuristisch gestaltet

Das ist mal ein Teil! Der neue Roborock S8 MaxV Ultra kommt in wahlweise Schwarz oder Weiß daher und wurde äußerlich ganz schön verändert. Der Saugroboter selbst ist zwar wieder kreisrund, besitzt jetzt aber eine höhere Bauform, da der hauseigene Sprachassistent Rocky eingezogen ist. Dieser positioniert sich mit verbauten Mikrofonen im Laserturm. Die Station hingegen ist nun deutlich kompakter geworden und besitzt nur noch zwei Wassertanks auf der Oberseite. Die Absaugstation und dessen eingesetzter Staubbeutel sind in die Front gewandert.

Roborock S8 MaxV Ultra

Bild: Roborock

NAVIGATION | Präzise durch Laser

Natürlich hat der Hersteller dem Roborock S8 MaxV Ultra erneut die intelligente Lasernavigation spendiert. Die Software dahinter ist genau und in ihrer Feinfühligkeit kaum erreicht. Der Laserturm ist jedoch, wie gesagt, optisch wie auch in seiner Form angewachsen. Durch seine Navigationstechnologie verfolgt der Saugroboter während der Reinigung exakt berechnete Bahnen und führt somit ein lückenloses Reinigungsergebnis durch.

Roborock S8 MaxV Ultra

Bild: Roborock

Reactive AI 2.0 | Die Hinderniserkennung kennen wir

Roborock hat indessen das Hinderniserkennungssystem des Roborock S7 MaxV Ultra in den Roborock S8 MaxV Ultra eingebaut. Die Obstacle Avoidance setzt sich aus Doppelkamerasystem, Kreuzlasern und einem LED-Licht zusammen. Diese soll laut Hersteller noch einen Tick präziser arbeiten als die des Roborock S8 Pro Ultra. Durch sie ist auch der Zugriff auf ein Livebild über die App wieder möglich, was sich tatsächlich viele von euch gewünscht haben.

Roborock S8 MaxV Ultra

Bild: Roborock

So kann man mit dem Gerät aus der Ferne nicht nur auf Überwachungsfahrt gehen, sondern auch die Haustiere beobachten.

Roborock S8 MaxV Ultra

Bild: Roborock

SAUGEN | Doppelbürste mit kräftig Wumps

Der neue Roborock S8 MaxV Ultra hat ganze 10.000 Pascal Saugkraft spendiert bekommen. Wenn ihr mich fragt, dann finde ich solch eine hohe Saugkraft in einem Roboter schon fast unnötig. Doch was ist besser als das zu haben, was man gar nicht benötigt? Zudem hat Roborock das schon gekannte DuoRoller Riser Doppelbürstensystem verbaut, das sich im Wischvorgang anheben lässt. Durch zwei gegeneinander rotierende Bodenbürsten soll der Schmutz noch effizienter aufgenommen und weniger Haare aufgewickelt werden.

Roborock S8 MaxV Ultra

Bild: Roborock

Eckenreinigung | Eine ausfahrbare Seitenbürste

Die Evolution der Saugroboter trägt scheinbar Früchte. Der Roborock S8 MaxV Ultra verfügt nämlich tatsächlich über eine ausfahrbare Seitenbürste. Ist der Saugroboter in einer Ecke angekommen, fährt er einen kleinen Arm aus, auf der sich die rotierende Seitenbürste befindet. Diese nimmt den Schmutz auch aus der tiefsten Ecke auf und fegt diesen in Richtung der Bodenbürsten. Das ist ein Prinzip, das wir von Saugrobotern von Miele her kennen. Jedoch waren diese absolut nicht ausgereift und die halbe Welt fragte sich, warum kein anderer Hersteller auf die Idee kommt, eine ausfahrbare Seitenbürste zu verbauen. Roborock ist abermals Vorreiter!

Roborock S8 MaxV Ultra

Bild: Roborock

WISCHEN | VibraRise jetzt in Version 3.0

Roborock setzt abermals auf eine Wischplatte statt auf zwei große rotierende Wischmopps. Die Wischplatte wird durch die aktive Wischfunktion stets mit Frischwasser aus dem im Roboter befindlichen Wassertank versorgt, während zwei Vibrationsmodule hartnäckige Verschmutzungen wegschrubben. Die Vibration der Module wurde nun auf 4.000 Schwingungen die Minute erhöht. Zudem kann der Roborock S8 MaxV Ultra seine Wischplatte wieder über Teppichboden anheben. Diese Mopp-Lift-Funktion wurde ebenfalls deutlich verbessert und so wurde die Anhebeleistung von 5 mm auf 2 cm erhöht.

Roborock S8 MaxV Ultra

Bild: Roborock

Randreinigung | Wischen bis an den Rand

Ebenfalls neu ist ein kleiner rotierender und anhebbarer Wischmopp, der seitlich am Saugroboter angebracht ist. Dieser kann ebenfalls bis zum Randbereich ausgefahren werden, was ein lückenloses Wischergebnis erzielt. Der kleine Wischmopp rotiert mit 185 Umdrehungen die Minute und bewegt sich während der Randreinigung komplett an diesen heran. Auf Teppichboden wird auch dieser um 2 cm angehoben, damit der Teppich nicht versehentlich mitgewischt wird.

Roborock S8 MaxV Ultra

Bild: Roborock

MULTIFUNKTIONSREINIGUNGSSTATION | Ganz neu und trotzdem bekannt

Erneut schickt Roborock das neue Saugroboter-Flaggschiff mit einer Multifunktionsreinigungsstation ins Rennen. Diese hat dieselben Eigenschaften, wie die des Roborock S8 Pro Ultra, wurde jedoch jetzt um Zusatzfunktionen erweitert. Ebenso ist sie in der Größe geschrumpft, was viele von euch freuen dürfte. An der Funktionsweise selbst hat sich jedoch nicht viel verändert. Einzig der Punkt der Schnellladefunktion hat sich noch ein klein wenig verbessert.

Roborock S8 MaxV Ultra

Bild: Roborock

Moppwäsche | Intelligent mit heißem Wasser

Alt und bewährt verläuft der Vorgang der Moppwäsche. Der Wischmopp wird mit einer von rechts nach links rotierenden Bürste abgeschrubbt, während Frischwasser aus dem Wassertank der Station den Mopp stets befeuchtet. Das Schmutzwasser wird in den eingesetzten Schmutzwassertank gepumpt. Der kleine rotierende Mopp für die Kantenreinigung wird ebenfalls mittels schnellen Umdrehungen gesäubert. Das Wasser für die Moppwäsche wird im Inneren der Station auf 60 °C erwärmt, was eine bessere Moppwäsche garantieren soll. Heißes Wasser bekommt nämlich auch Fettflecken und Ähnliches weg.

Roborock S8 MaxV Ultra

Bild: Roborock

Zudem erkennt die Station nun, wie schmutzig die Mopps wirklich sind und startet gegebenenfalls eine weitere Moppwäsche.

Roborock S8 MaxV Ultra

Bild: Roborock

Absaugstation | Neuer Platz, alte Funktion

Auch eine automatische Absaugstation für den im Roboter befindlichen Staubbehälter ist wieder mit an Bord. Jedoch ist der Staubbeutel, in den der Schmutz gesaugt wird, nun in die Front der Station gewandert. Ihr habt richtig gehört, die Station verwendet abermals Staubbeutel. Diese fungieren als Filter und müssen so alle paar Wochen gewechselt werden. Der Vorteil daran ist, dass man nicht mehr mit dem eingesaugten Schmutz in Berührung kommt, da der Staubbeutel sich selbstständig verschließt bei Entnahme.

Roborock S8 MaxV Ultra

Bild: Roborock

Reinigungsmittel | Jetzt in präziser Dosierung

Ebenfalls enthalten in der Station ist ein kleiner Reinigungsmitteltank. Dieser kann während der Moppwäsche eine dosierte Menge an Reinigungslösung hinzugeben, um die Moppwäsche noch effizienter zu gestalten. Das ist bisher einzigartig bei Roborock. In Saugrobotern der Konkurrenz ist solch ein Verfahren jedoch schon gesichtet.

Roborock S8 MaxV Ultra

Bild: Roborock

Wassertankbefüllung | Es geht nie das Frischwasser aus

Die Station füllt bei jeder Moppwäsche vollautomatisch den im Roboter befindlichen Wassertank auf, damit der Roborock S8 MaxV Ultra immer frisches Wischwasser dabeihat. Dieses wird in individuell einstellbaren Mengen auf die Wischmopps abgegeben, was einen stets befeuchteten Mopp garantiert.

Roborock S8 MaxV Ultra

Bild: Roborock

Mopptrocknung | Jetzt noch heißer

Ebenfalls wieder dabei ist die automatische Mopptrocknungsfunktion nach der Moppwäsche. Diese schaltet sich automatisch ein und ist in ihrer Dauer individualisierbar. Die dabei entwickelte Hitze wurde nun von 45 °C auf 60 °C erhöht, was für eine noch bessere Mopptrocknung sorgen soll. Die Mopptrocknung wird ausgeführt, damit sich keine unangenehmen Gerüche an den Wischmopps bilden kann und Bakterien keine Ansiedlungsmöglichkeiten haben.

Roborock S8 MaxV Ultra

Bild: Roborock

APP | Ausgereift und nochmals verbessert

Wie wir wissen, besitzt Roborock mit eine der besten Saugroboter-Apps, die man auf dem Markt finden kann. Diese ist nicht nur detailliert und trotzdem einfach zu verstehen, sondern verfügt auch über zahlreiche Funktionen und Möglichkeiten. Roborock selbst kommuniziert, dass nun neue Funktionen hinzugekommen sind und noch hinzukommen, die das Reinigungsergebnis verbessern sollen. Sehr interessant ist zudem, dass alle neuen Roborocks mit dem Matter-Support ausgestattet werden. So kann man die Geräte in verschiedene Smarthome-Systeme integrieren, unter anderem auch HomeKit.

Roborock S8 MaxV Ultra

Bild: Roborock

Rocky | Jetzt mit eigenem Sprachassistent

Roborock hat nun einen eigenen Sprachassistenten entwickelt, der ähnlich wie bei ECOVACS (YIKO) im Laserturm eingebaut ist. Durch Rocky ist es möglich, den Roboter in einzelne Räume zum Reinigen zu schicken, speziell programmierte Aufgeben erledigen zu lassen und diverse andere Dinge. Was alles mit Rocky möglich sein wird, wird sich noch mit der Zeit herausstellen.

Roborock S8 MaxV Ultra

Bild: Roborock

Verfügbarkeit | Preise und mehr

Der Roborock S8 MaxV Ultra soll im zweiten Quartal dieses Jahres auf den Markt kommen. Zum Preis fehlen uns noch jegliche Informationen. Wir werden euch auf dem Laufenden halten.

SAUGROBOTER FINDER | Hier findet ihr den richtigen Saugroboter!

Ihr haltet nach einem Saugroboter Ausschau, der genau zu euren Wünschen passt, aber das aktuelle Angebot erschlägt euch? Dann werft einen Blick in unseren Saugroboter Finder! Das ist ein kostenloses Hilfs- und Vergleichstool, dass für euch einen auf eure Bedürfnisse abgestimmten Saugroboter findet.

Gefüttert ist der Saugroboter Finder mit hunderten verschiedenen Saugroboter- und Saug-Wischroboter-Modellen, die ihr detailliert vergleichen könnt. Dabei habt ihr auch die Möglichkeit, eure individuellen Bedürfnisse anzukreuzen, die das Gerät an Leistung und Stärken mitbringen soll. Ebenso könnt ihr Features ausblenden, die gar nicht benötigt werden oder nach dem Modell mit der besten Preis/Leistung Ausschau halten. Schaut euch unseren umfangreichen Saugroboter Finder und die dazugehörigen Testberichte und YouTube-Videos gerne mal an und ihr werdet schnell einen passenden Haushaltshelfer finden.

Wenn ihr lieber auf Erfahrungswerte baut, dann können wir euch ebenfalls eine große Hilfestelle nennen. Besucht dafür unsere Saugroboter-Facebook-Gruppe, die eine wachsende Anzahl an erfahrenen Mitgliedern aus dem Bereich der Saugroboter vereint. Stellt eure Fragen und bekommt in kürzester Zeit eine Antwort der Community. Klickt für eine Weiterleitung einfach auf die jeweiligen Bilder.

Saugroboter ID: 114007


⟻ Zurück zum Finder

Berichte gerne über deine Erfahrungen mit dem Saugroboter