Smarte kompatible Unterputz Lichtschalter für Amazon Alexa

30

Immer öfter kommt die Frage auf, wie man Licht noch komfortabler steuern kann, deshalb schreibe ich heute den Artikel „smarte kompatible Unterputz Lichtschalter für Amazon Alexa“.

 

Smarte kompatible Unterputz Lichtschalter für Amazon Alexa

 

Bei Licht denken viele von euch erst einmal an die smarten Glühbirnen, wie zum Beispiel die von Philips Hue. So schön diese auch sind, sie haben einen entscheidenden Nachteil. Wenn der Lichtschalter „falsch“ geschaltet wurde, sind sie aus. Stromlos sind sie dann weder über eine App noch per Sprache steuerbar. Das kann teilweise nervig als auch irritierend für Gäste sein. Die Lampe wurde per Sprache ausgeschaltet, der Lichtschalter ist aber „an“. Nun möchte der Gast das Licht einschalten, schaltet es aber aus. Erst ein wiederholtes Einschalten sorgt dann dafür, das die Lampe leuchtet.

Ein weitere Nachteil ist, dass man so nur Glühbirnen bestimmter Maße austauschen kann. Hat man allerdings eine besondere Lampe, zum Beispiel mit fest installierten LEDs, kommt man an die Grenze dieser Möglichkeit.

Hier kommen wir nun zu den smarten Unterputz Lichtschaltern. Diese sind permanent mit Strom versorgt und ermöglichen es einem so, jede Lampe auf „klassischem“, als auch „smartem“ Weg zu steuern. 

 

Unterschiedliche Möglichkeiten

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten dies zu realisieren. Die elegantesten und einfachsten Lösungen sind leider auch die teuersten. Man ist damit aber auf der sicheren Seite. In diesem Fall kauft man einen kompletten Unterputz Lichtschalter, der sich entweder direkt ins Wlan einbindet oder dies über eine Bridge macht. So sind die Modelle dann auch Alexa kompatibel.

Wichtig:

  • Des es sich hier um Elektroinstallationen im 230V Bereich handelt, sollten die Arbeiten ausschließlich von qualifiziertem Fachpersonal, zum Beispiel Elektrikern ausgeführt werden. Strom kann lebensgefährlich sein!
  • Prüft vorher wie eure Lichtschalter verkabelt sind. Ein Großteil der der folgenden Geräte benötigt eine 3. Ader bzw. den N – Nullleiter.

Als Beispiel zeige ich euch hier einmal, wie ich es bei mir mittels eines HomeMatic IP Dimmaktors gelöst habe. In dem ersten Video sieht man, wie er im eingebauten Zustand funktioniert.

 

In dem zweiten sieht man, wie das Gerät über Alexa gesteuert wird.

 

Desweiteren gibt es noch Unterputz Lichtschalter, die einen 433 MHz Signal empfangen können. Diese sind dann über ein zusätzliches Gerät, wie den Broadlink (hier mein Bericht dazu), mit Alexa steuerbar.

Alternativ kann man auch kleine Unterputz Relais hinter den bereits vorhandenen Lichtschalter klemmen. Auch diese gibt es in verschiedenen Ausführungen (Wlan, 433 MHz, ZigBee).

Ihr seht schon, es gibt wirklich viele Möglichkeiten, einen Lichtschalter „smart“ zu machen. Letztendlich muss aber jeder für sich entscheiden, was für sein Projekt das richtige Gerät ist. 

 

Unterputz Lichtschalter und Relais die steuerbar über einen Skill sind

Ich beginne hier mit den, meiner Meinung nach, einfachsten Möglichkeiten von smarten Lichtschaltern. Diese lassen sich alle komfortabel und direkt über einen Skill steuern. Das bedeutet, sie sind „offiziell“ an Alexa angebunden. Das ist nicht zwangsläufig ein Sigel oder Qualitätsmerkmal, zeigt aber vom Interesse der Herstellers, es dem Endanwender möglichst leicht zu machen.

 

HomeMatic IP 

Die Geräte von HomeMatic IP lassen sich mittels eines Access Points und des passenden Skills über Alexa steuern. Von den jeweiligen Schaltern gibt es verschiedene Versionen. Mit oder ohne Dimmfunktion oder auch welche die den Verbrauch messen.

Solltet ihr euch für diese Variante interessieren, schaut doch mal hier vorbei. Da ich diese Lösung selbst verwende, habe ich dazu bereits ausführliche Berichte geschrieben.

 

Innogy

Auch Innogy bietet Unterputz Lichtschalter an. Für diese benötigt man dann die Innogy Home Bridge. Diese Lichtschalter, sind dann wie die Homematic IP, über einen Skill kompatibel zu Alexa.

 

SonOff

Bei SonOff finden wir eine Lösung, die ich als guten Kompromiss beschreiben würde. Die Lichtschalter sind wirklich sehr günstig, haben allerdings den Nachteil, dass ihr Abmessungen zu groß sind und so eine Steckdose, die unterhalb des Lichtschalters ist, blockiert. An diesem Punkt müsste man dann anfangen zu basteln. Hat man hingegen einen einzelnen Lichtschalter, so ist dieser eigentlich perfekt. Ein weiterer Vorteil ist es, dass man keine Bridge benötigt. Deswegen sollte man sich diese Variante auf jeden Fall einmal näher anschauen. Gesteuert werden diese natürlich auch über den zugehörigen Skill.

Ich habe bereits einige andere Geräte von SonOff getestet. Wenn ihr euch Allgemein über die Steuerung dieser Geräte informieren wollt, schaut mal in dem folgenden Beitrag vorbei.

 

Unterputz Lichtschalter und Relais die anderweitig gesteuert werden

Hier möchte ich nun auf Möglichkeiten eingehen, die nicht so direkt über einen Skill angesteuert werden können und so noch etwas mehr Bastelei benötigen. Ein Großteil davon basiert auf 433 MHz Funktechnik und wird in den meisten Fällen über einen Broadlink angesteuert. Das ist ein zusätzliches Gerät, das wiederum ein Android Smartphone als „Server“ benötigt. Schaut dazu in den folgenden Beiträgen vorbei. Dort erfahrt ihr alles nötige darüber.

Etwas komfortabler, allerdings auch etwas teurer bietet everHome noch eine Funklösung an. Dort bindet ihr die Komponenten an die Cloudbox an, welche wiederum komfortabel mit einem Skill zu steuern ist.

Broadlink

Wie oben bereits angesprochen, gibt es auch von Broadlink den passenden Lichtschalter. Das Schöne ist, es gibt ihn in verschiedenen Varianten, sodass ihr mehrere Lampen mit nur einem Schalter steuern könnt.

 

Livolo

Bei Livolo ist es das Gleiche wie bei Broadlink, hinzu kommt allerdings, dass Livolo noch weitere Farbvariationen im Angebot hat. Auch hier werden die Geräte per Funk angesprochen, sodass man sie an einen Broadlink anlernen muss.

Damit die Liste nicht zu lang wird, habe ich die Version für 3 Geräte nicht mit aufgeführt. Auch davon gibt es verschiedene Farben und Variationen.

 

Smartwares

Hier haben wir ein Unterputz Relais, das einfach hinter die bestehenden Lichtschalter oder hinter einer Blende installiert werden kann. Auch dieses Gerät wird per Funk angesteuert.

Smartwares SmartHome Funk-Einbauschalter 1000 W, SH5-RBS-10A
Smartwares Safety and Lighting GmbH - Automotive
15,99 EUR

 

Intertechno

Das Intertechno Funkmodul ist schön klein. Es lässt sich so prima hinter einem bereits gesetzten Lichtschalter oder aber auch an der Lampe direkt anbringen. Wie die anderen Geräte auch, wird es per 433 MHz geschaltet. Von Intertechno gibt es auch viele verschiedene Varianten, um unterschiedliche Fälle abzudecken.

Intertechno Funk Schalter Modul Ein/ Aus ITL-230
Intertechno - Misc.
31,55 EUR

 

WisQo

WisQo ist ein weiteres System,  dass aber direkt seinen eigenen Hub mit anbietet. Hier wird vor allem auf Relais gesetzt. Die „Lichtschalter“, die hier zu finden sind, senden nur ein Funksignal an die Relais. Sie ersetzten also nicht den „originalen“ Lichtschalter. Das schöne an diesem System ist aber wieder, dass es direkt einen Skill vom Hersteller gibt.

 

Lichtschalter mit speziellen Protokollen

Als weitere Möglichkeit gibt es noch Lichtschalter, die direkt verschiedene Protokolle beherrschen. Da wäre zum Beispiel ZigBee genannt. Diese Protokolle werden zum Beispiel von Philips Hue verwendet. In Lichtschaltern oder Relais werden sie dann von folgenden Herstellern eingesetzt.

 

Busch-Jaeger

In dieser Serie finden wir meiner Meinung nach die luxoriöseste Variante, wenn man sich einmal die Preise betrachtet. Es sieht zwar von allen Varianten am edelsten aus, aber das muss es einem dann auch Wert sein. Schön ist es aber, dass man so mehrere Lampen über einen Taster steuern kann.

Schaut euch am besten einmal die Produkte an. Es gibt hier wirklich unendlich viele Variationen und sie sehen wohlgemerkt alle sehr Schick aus!

 

Weitere Möglichkeiten Lichtschalter zu steuern

Unabhängig von den bereits oben angesprochenen Möglichkeiten, gibt es noch weitere Smarthome Systeme, die einem auch das Steuern des Lichtes ermöglichen. Diese möchte ich aber nur kurz erwähnen, da es sich doch eher um „ganze Smarthome Systeme“ hält, die um einiges mehr können, als nur einfach einen Lichtschalter zu ersetzen.

Das soll nicht bedeuten, dass es sich hier um schlechte Möglichkeiten handelt, sondern viel mehr darum, dass es sich um komplexere Systeme handelt, mit denen man bei weitem mehr anstellen kann, als nur mit Alexa das Licht zu schalten. Teilweise sind mit den Systemen auch Visualisierungen machbar. Hinzu kommt, dass der (Hub, Bridge, Server) oder wie auch immer sich die Zentralen der Hersteller nennen, um einiges teurer sind, als die der oben genannten Varianten.

 

Fibaro

Das Fibaro System zum Beispiel ist ein tolles System, aber preislich schon etwas höher angesiedelt. Zur Anschauung habe ich einmal den Server mit verlinkt. Dieser ist letztendlich natürlich auch notwendig, um dann den Lichtschalter auch steuern zu können. 

 

LUPUSEC

Das Gleiche trifft auch auf LUPUSEC zu. Ein System was viel ermöglicht, aber nur um einen Lichtschalter zu ersetzen, wohl ein wenig zu überdimensioniert ist.

 

Fazit

Wie ihr seht, ist dieses Thema gar nicht so leicht zu pauschalisieren. Es gibt sehr viele unterschiedliche Möglichkeiten. Jede hat mit Sicherheit auch seine Daseinsberechtigung. Welches System letztendlich für euch das richtige ist, könnt ihr euch nur selbst beantworten. 

Abhängig ist es dann davon, was ihr ausgeben möchtet, wie einfach oder kompliziert die Einrichtung sein soll und natürlich auch wie wichtig euch die Eleganz der Lösung ist.

Ich hoffe euch konnte mein Artikel „Smarte kompatible Unterputz Lichtschalter für Amazon Alexa“ weiterhelfen! Solltet ihr Fragen haben, hinterlasst mir doch einfach ein Kommentar hier unten. Wenn ihr euch mit anderen Usern austauschen wollt, schaut doch mal im Alefo Forum vorbei.

Sollte ich eurer Meinung nach einen Hersteller oder eine wichtige Variante vergessen haben, weist mich doch bitte darauf hin.

Wenn ihr keinen Artikel mehr verpassen wollt, klickt hier neben auf den Facebook „Gefällt mir“ Button und folgt mir dort oder abonniert den Newsletter, den ihr ebenfalls in der Sidebar findet!

Lieben Gruß, Karim.

Smarte kompatible Unterputz Lichtschalter für Amazon Alexa
4.9 (98.75%) 16 votes

Teilen.